07.09.2012 / Feuilleton / Seite 12

Rückwärts voran! Kleine Radioschau

Rafik Will
In der Mathematik geht es voran. 2002 veröffentlichte Grigori ­Perelman, geb. 1966 in Leningrad, im Netz einen »Artikel, in dem ihm die Lösung der Poincaré-Vermutung gelang«. Im Feature »Perelmans Entscheidung« (heute, 20 Uhr, DLF) fragt ihn Julia Solovieva, warum er alle Auszeichnungen für diese Entdeckung ablehnte, »enttäuscht von der Mathematik« seine Arbeit am Steklow-Institut aufgab und zurückgezogen in St. Petersburg bei seiner Mutter lebt. 21 Uhr folgt auf derselben Frequenz ein Mitschnitt von Hannes Waders Auftritt beim diesjährigen Tanz- und Folk-Festival Rudolstadt – Wader wurde im Juni 70. Namhafte Jubilare lassen zur Zeit die Sendeplätze knapp werden. Es wird viel nachgratuliert. Im BR2-»artmix« laufen heute ab 21 Uhr John Cages »45 Minuten für einen Sprecher« (NDR 1970, Sprecher: Ernst Jandl) und Thomas von Steinaeckers neues Feature über Cages Vermächtnis, » I have nothing to say and I am saying it«. Dieses ...

Artikel-Länge: 2915 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe