06.09.2012 / Ansichten / Seite 8

Funzel des Tages: Markus Söder

So mancher hat sich gewundert, wie der gleichnamige Sohn des Metzgermeisters Franz Josef Strauß einer der reichsten Männer Bayerns werden konnte. Das Rätsel ist gelöst: Bayerische Politiker sind käuflich. Und da der Korrup­tionsmarkt boomt, verfällt der Preis zusehends – also zugreifen, solange der Vorrat reicht!

Ein solches Schnäppchen ist Markus Söder, Finanzminister. Der CSU-Mann ist nicht nur Produzent von Plattheiten und bekennender Griechenhasser – er hat jetzt auch im neuesten IKEA-Katalog einer Lampen-Serie seinen Namen verliehen. Die Hängeleuchte der »Söder-Serie« gibt es dort für 14,90 Euro, auch ein gleichnamig...

Artikel-Länge: 2018 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe