03.09.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 2

Berlin bleibt bockig

Am Donnerstag wird EZB-Programm zum Kauf von Staatsanleihen festgezurrt

Wenige Tage vor der Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) über ein Programm zum Kauf von Staatsanleihen strauchelnder Euro-Länder geht der Streit unvermindert weiter. Bundesbank-Chef Jens Weidmann bekam am Wochenende für seine ablehnende Haltung gegenüber solchen Ankäufen breite Unterstützung von deutschen Spitzenpolitikern. Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy stellte sich dagegen hinter die Pläne von EZB-Präsident Mario Draghi.

Am Donnerstag kommt es zu einem ersten Showdown: Dann will die EZB ihr Programm festklopfen. Am selben Tag trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Madrid mit Rajoy zusammen und am Abend erhält Draghi in Potsdam einen Medienpreis. Laudator wird Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sein.

Rajoy stellte sich am Wochenende hinter Draghis Programm. »Wenn wir den Euro erh...



Artikel-Länge: 2598 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe