29.08.2012 / Ansichten / Seite 8

Moralinstanz des Tages: Deutsche Post

Die Deutsche Post verweigert sich dem sozialistischen Wettbewerb. Zum 100. Geburtstag von Erich Honecker hatte junge Welt am Wochenende angeregt, wieder ein Briefmarkenmotiv mit dem früheren DDR-Staatsratsvorsitzenden aufzulegen. jW-Leser waren aufgerufen, den Service der Deutschen Post zu nutzen, eigene Erich-Honecker-Wertmarken zu kreieren und einen Brief an junge Welt damit zu frankieren. Die ersten drei Einsender sollten Buchprämien bekommen (siehe jW vom 25./26. August).

Allein, die zuständige Zensurstelle bei der Deutschen Post macht nicht mit. Eine von Jan R. e...

Artikel-Länge: 1851 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe