21.08.2012 / Inland / Seite 5

Setzen auf Kurzarbeit

Opel in Rüsselsheim und Kaiserslautern: Tausende Automobilarbeiter sollen in Zwangspause gehen

Wegen eines Absatzeinbruches vor allem in Südeuropa will Opel in mindestens zwei deutschen Werken Kurzarbeit für Tausende Beschäftigte einführen (jW berichtete). Laut Informationen von »Kfz-Betrieb online« vom Montag sind im Stammwerk Rüsselsheim und im Komponentenwerk Kaiserslautern rund 16000 Mitarbeiter betroffen. Zuvor hatte bereits Konkurrent Ford Kurzarbeit für sein Werk in Köln angemeldet. Nach Informationen aus Gewerkschaftskreisen könnte auch im Werk Eisenach trotz des Produktionsanlaufs für das neue Modell Adam eine neuerliche K...

Artikel-Länge: 1724 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe