20.08.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Streit um Irreführung

Foodwatch prozessiert gegen Margarinehersteller Unilever

Kristian Stemmler
Die Margarine »Becel pro.activ« des Lebensmittelriesen Unilever steht im Mittelpunkt eines Rechtsstreits vor dem Landgericht Hamburg. Die Zivilkammer 24 verhandelt seit Freitag eine Unterlassungsklage der Verbraucherorganisation foodwatch gegen den Konzern. Unilever soll verboten werden, weiter die Aussage zu verbreiten, es gebe keine Hinweise auf mögliche gesundheitliche Nebenwirkungen der Margarine.

Hintergrund: Becel pro.aktiv senkt durch den Zusatz von sogenannten Pflanzensterinen den Cholesterinspiegel. Unilever verkauft die Margarine darum mit dem Argument, sie reduziere das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. foodwatch verweist dag...

Artikel-Länge: 2043 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe