09.08.2012 / Ansichten / Seite 8

Mützenverteiler des Tages: Dirk Niebel

Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) sucht derzeit mehrere westafrikanische Länder heim. Vorrangig geht es dem Fallschirmjäger und Hauptmann der Reserve dabei darum, in Sierra Leone und Burkina Faso Kopien seiner eigenen Bundeswehrmütze zu verteilen. 1000 sind ihm laut Spiegel online von der Initiative »Cotton made in Africa« zur Verfügung gestellt worden. Darauf wies Niebel hin, um allfälliger Kritik an einer möglichen Verschwendung von Steuergeldern vorab zu begegnen.

»Cotton made in Africa« ist eine Initiative der vom deutschen Otto-Konzern gegründeten Stiftung »Aid by...

Artikel-Länge: 1888 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe