08.08.2012 / Feuilleton / Seite 12

Jubel der Woche: Hamann, Holtz

Jegor Jublimov
Kennen Sie North Cothelstone Hall, den Landsitz von Lord und Lady Hesketh-Fortescue? Dort befinden sich außer einem gewissen Meredith auch die Cousinen Priscilla und Gwyneth Molesworth aus den benachbarten Ortschaften Middle Fritham und Nether Addlethorpe.

Dämmert’s? Loriot hat seiner genialen Partnerin die Ansage einer englischen Fernsehserie auf den Leib respektive auf die Thunge geschrieben. Sie lieferte damit ihr unübertroffenes Meisterstück. Evelyn Hamann war Bremer Theaterschauspielerin, bevor sie als Sketchpartnerin von Loriot zum Fernsehliebling avancierte, und dann in Serien verbraten wurde – wobei »Adelheid und ihre Mörder« in komödiantisch umgesetzter Ironie ihrem Talent doch gerecht wurde. Am Montag wäre die herrliche Evelyn Hamann, die 2007 starb, 70 geworden.

Ein grandioser Theatermime war und ist Jürgen Holtz. Aber vor knapp 20 Jahren eroberte er etwas unwillig die Titelseiten der Boulevardpresse &ndash...

Artikel-Länge: 3079 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe