03.08.2012 / Feuilleton / Seite 13

Tanztee bei den Wilsons

Man kann die Zähne im Glas lassen: The Beach Boys sind mit neuem Album auf Tour

Thomas Behlert
Bescheidwisser, die ihre Kenntnisse über Musik aufarbeiten, nennen als Wegbereiter, Neuerer und Entwickler des Rock’n’Roll für gewöhnlich die Beatles. Da hat man recht, da kann man nichts falsch machen – da weiß man, was man hat, wie es so schön bescheuert einmal in einer Werbung hieß. Aber was ist mit den lustigen Beach Boys aus den USA, die ebenfalls in sehr jungen Jahren Geschichte schrieben und sogar heute wieder einen Hexenmeister musikalischer Welteroberung dabeihaben? Brian Wilson ist zufällig zum 50. Jahrestag der Band mit seinen Verwandten ins Studio gegangen, um ein neues, ja verdammt noch einmal, ein neues Album aufzunehmen. Der Sound, der die Jugend in den 60er Jahren vom Vietnamkrieg ablenkte und bis heute das Böse und Schlechte vergessen läßt; dieser Sound ist geblieben. Auch wenn die Fans von damals das Surfbrett mittlerweile in den Wellen versenkt und die letzte Tüte geraucht haben.

Familie Wilson hat sich wi...

Artikel-Länge: 4967 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe