01.08.2012 / Ausland / Seite 6

Angst, wenn die Trommel schlägt

Antialevitische Pogromstimmung in der Türkei. Staat rät Opfern zur Flucht und läßt Täter gewähren

Corinna Trogisch
Die türkische Ortschaft Sürgü bei Dogansehir im Fastenmonat Ramadan, in der Nacht des 28. Juli: Traditionell weckt ein Trommler die fastenden Muslime zum Sahur, der letzten Mahlzei...

Artikel-Länge: 4353 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text- oder HTML-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe