31.07.2012 / Abgeschrieben / Seite 8

Absurd

Die Erste Stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion Die Linke, Sahra Wagenknecht, erklärte am Montag zur Ankündigung weiterer Euro-Rettungsmaßnahmen in den nächsten Tagen durch den Euro-Gruppenchef Jean-Claude Juncker: Die demonstrativ zur Schau gestellte Gelassenheit von Bundesfinanzminister Schäuble im Zusammenhang mit der aktuellen Situation in der Euro-Zone ist absurd. Wer sich wie die Bundesregierung zum Handlanger der Finanzmär...

Artikel-Länge: 1344 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text- oder HTML-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe