24.07.2012 / Inland / Seite 4

Die Linke auf Deutschlandtour

Bernd Riexinger will fünf Landesverbände besuchen. Schwerpunkt liegt auf Niedersachsen

Sebastian Carlens
Ein Erholungsurlaub wird sie nicht, die Sommertour des Linkspartei-Vorsitzenden Bernd Riexinger, auch wenn das Wetter mittlerweile sonniger wird: Am heutigen Dienstag startet der neue Parteichef eine Rundreise durch fünf Bundesländer, und seine Auftritte sind dicht gedrängt – 13 Städte will er in rund zwei Wochen besuchen. Am 10. August übergibt Riexinger dann »symbolisch den Staffelstab« an Katja Kipping, die mit ihm gemeinsam die neue Doppelspitze der Partei bildet. Er freue sich vor allem, den ostdeutschen Landesverbänden einen Besuch abzustatten, teilte Riexinger am Montag in Berlin mit. Die Versöhnung der Partei, die sich vor ihrem letzten Parteitag tief gespalten zeigte, ist eines der erklärten Projekte der neuen Führung.

Schwerpunkt der Sommertour wird Niedersachsen sein, denn hier stehen im Januar 2013 Landtagswahlen an. 2008 gelang es der Linken erstmals, in Deutschlands zweitgrößtem Flächenland mit 7,1 Prozent der Stimmen und ...

Artikel-Länge: 3745 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe