12.07.2012 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Beispiellos

- Zu jW vom 10. Juli: »Berlin meldet Chaos«

Es ist schon ein ungeheuerlicher Akt von Ignoranz, der da während der Fußball-EM in unserem Parlament abgelaufen ist! Ich fand es ja schon problematisch, daß die Mehrzahl unserer Bürger dem hysterischen Medienhype verfallen war, daß aber unsere bezahlten Volksvertreter, ob Regierung oder Opposition, so unverantwortlich handeln würden und sich lieber das Fußballspiel Deutschland – Italien im Fernsehen ansehen, als einer wichtigen Parlamentsabstimmung beizuwohnen, ist wohl beispiellos! Da kann einem als politisch interessierter Bürger für die Zukunft nur Angst und Bange werden, wenn man nun weiß, daß auch politische Entscheidungsträger den Spaß und Partypatriotismus eher vorziehen als sich ernsthaft und kritisch mit wichtigen politischen Fragen auseinanderzusetzen! Da möchte man mit Heinrich Heine sagen: »Denk’ ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht!...

Artikel-Länge: 6513 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe