21.11.2011 / Politisches Buch / Seite 15

Neu erschienen

Kampf um Raumhoheit

Markus Bernhardt
Bereits seit Jahren streiten Antifaschisten aller Couleur über die Frage, ob das von Neonazis propagierte Konzept sogenannter national befreiter Zonen in machen Landstrichen der Bundesrepublik mittlerweile umgesetzt sei. In einem vom Münsteraner Unrast-Verlag herausgegeben Band mit dem Titel »Kämpfe um Raumhoheit – Rechte Gewalt, ›No Go Areas‹ und ›National befreite Zonen‹«, gehen die Herausgeber Ella Weber und Christoph Schulze eben dieser Frage nach.

Dabei kommen sie zu dem Schluß, daß es »eine ›national befreite Zone‹ wie sie in der Neonazitheorie als Konzept umrissen worden ist«, »glücklicherweise in den letzten 20 Jahren, in denen von ihr die Rede ist, nirgends in Deutschland gegeben« habe. Jedoch seien mancherorts »einige zeitlich begrenzte Ansatzpunkte für solche ›Zonen‹ beobachtet« worden, die in ihrer Vollendung – dem eigenen Konzept der Rechten zufolge – jedoch bed...

Artikel-Länge: 2976 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe