17.06.2011 / Ausland / Seite 6

Madrid: Empörte verhindern Zwangsräumungen

Parla. Mehrere hundert Menschen haben am Donnerstag in Parla, einem Vorort der spanischen Hauptstadt Madrid, die Zwangsräumung einer Wohnung verhindert (Foto). Die »Empörten«, Aktivisten der Bewegung »15M«, versammelten sich am Morgen vor der Tür der Wohnung, aus der ein 74 Jahre alter, schwerbehinderter Mann geworfen werden sollte, weil er die Raten für die Hypothek nicht mehr bezahlen konnte. Begleitet von Sprechchören verhinderten die Demonstranten, daß die in Begleitung des Gerichtsvollziehers angerückten der Bankvertreter sich Zutritt zu der Wohnung verschaffen konnten. Eloy ...

Artikel-Länge: 1853 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe