27.01.2011 / Abgeschrieben / Seite 8

Heißes Thema

Stellungnahme der Heinrich-Böll-Stiftung zur Kritik am Programmtext der Israelischen Filmtage (siehe jW vom 14.1.2011):

Die Ankündigung der Heinrich-Böll-Stiftung zu den Israelischen Filmtagen ist von der Gruppe »Kritische Juden und Israelis« in einem offenen Brief kritisiert worden. Unsere Antwort auf diese Kritik erfolgt nach enger Kommunikation mit Partnerinnen und Partnern in Israel. Wir waren uns bewußt, daß wir mit den Filmtagen ei...

Artikel-Länge: 1436 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe