16.11.2010 / Feuilleton / Seite 13

Deutschland, deine Leichen

Über Argentinien während der Militärdiktatur und das heimliche Einverständnis der deutschen Regierung

André Dahlmeyer
Bibliothek des Widerstands heißt eine vom Hamburger Laika Verlag herausgegebene Reihe, in der 100 Bücher mit den wichtigsten Filmen des Widerstands seit 1967, sogenannte Mediabooks, geplant sind. Genauer gesagt, sollen jährlich zwölf davon erscheinen, jeweils mit bis zu drei Filmen. Nach der bisherigen Lesart beginnt Widerstand für die Herausgeber mit den Geschehnissen um den Tod des Studenten Benno Ohnesorg am »2. Juni 1967« – so der Titel des ersten Bands.

Das gerade erschienene »Mediabook 8« thematisiert das Argentinien der letzten Militärdiktatur (1976–1983) respektive die damals verschwundenen Deutschen (an die hundert) und geht der Frage nach, warum sie sterben mußten. In Lateinamerika wütete allerorten der staatliche Terror. Zahlreiche Militärs hatten die »Schule der Amerikas« in Panáma durchlaufen, wo sie u.a. von amerikanischen Schlächtern im Kampf gegen die »marxistische Gefahr« trainiert worden waren. Auf der Basis des ...

Artikel-Länge: 8902 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe