15.06.2010 / Feuilleton / Seite 12

Kein Sex mit Nazis! Der Liedersommer auf Burg Waldeck

Kai Degenhardt und Rainer Rupp
Der linke Liedersommer auf der legendären Burg Waldeck im Hunsrück stand am Wochenende unter dem Motto »Linke Lieder gegen Ausbeutung und Krieg«. In späteren Stunden mangelte es nicht an Lagerfeuerromantik, geprägt aber war die Veranstaltung von Aufklärungs- und Kampfliedern der Arbeiterbewegung. Deren Texte wurden in Workshops in ihrem historischen Kontext diskutiert. Einige Lieder wurden anschließend zum gemeinsamen Vortrag einstudiert, was vielen Teilnehmern – die meisten waren zwischen 30 und 50 Jahren – besonders gefiel.

Am Samstag abend gab es ein Konzert mit Diether Dehm, Bernd Köhler (Foto), Blandine Bonjour, Sonja Gottlieb, Jane Zahn und Ernst Schwarz, um nur einige zu nennen. Zunächst dominierte der Waldeck-typische, dem Setting vollkommen angemessene Folk...

Artikel-Länge: 2458 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe