16.01.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

Venezuelas Helfer

Bericht aus Haiti

Nur wenige Stunden nach der Katastrophe machten sich von Caracas aus die ersten Mitglieder der Humanitären Einsatzgruppe »Simón Bolívar« auf den Weg nach Haiti. Die 2005 durch den venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez gegründete Einheit, die von vielen Bürgern des Landes stolz eine »Armee des Friedens« genannt wird, gehörte somit zu den ersten ausländischen Helfern, die in Haiti eintrafen und sofort mit der Arbeit begannen. Ihr gehören rund 50 Ärzte, Feuerwehrleute und andere Fachleute an. Am Donnerstag abend (Ortszeit) verbreitete die Nationaldirektion für Zivilschutz und Katastrophenhilfe der venezolanischen Regierung einen ersten Bericht der H...

Artikel-Länge: 2058 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe