09.07.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Israels Recht auf Krieg – was US-Vizepräsident Joseph Biden wirklich sagte

* George Stephanopoulos vom US-amerikanischen Rundfunk- und Fernsehsender ABC hat am 5. Juli mit US-Vizepräsident Joseph Biden während seines Aufenthalts in der irakischen Hauptstadt Bagdad ein langes Interview geführt. Eines der erörterten Themen war der Streit um das iranische Atomprogramm. Bidens Äußerungen wurden weltweit als Signal interpretiert, daß die Regierung von US-Präsident Barack Obama keine Einwände hätte, falls Israel den Iran militärisch angreifen würde. jW dokumentiert die gesamte Passage:

Biden: Wenn die Iraner verhandeln wollen, werden wir verhandeln.

Stephanopoulos: Und unterdessen tickt die Uhr...

Biden: Wenn die Iraner auf unser Verhandlungsangebot antworten, werden wir verhandeln.

Stephanopoulos: Aber das Angebot liegt auf dem Tisch?

Biden: Das Angebot liegt auf dem Tisch.

Stephanopoulos: Und inzwischen hat Premierminister Netanjahu ziemlich deutlich gemacht, daß er mi...

Artikel-Länge: 3246 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe