02.02.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Wie stehen wir da

Aus dem Rechenschaftsbericht von Präsident Hugo Chávez vor der Nationalversammlung

Laut Artikel 273 der Verfassung Venezuelas muß der Staatschef des Landes jährlich eine Regierungsbilanz vorlegen. Die Rede von Hugo Chávez am 13. Januar dauerte insgesamt sieben Stunden:

Zu Beginn sind hier einige Kennziffern. Stellt euch einmal vor, wie die venezolanische Bevölkerung gewachsen ist. 1961 waren wir siebeneinhalb Millionen Einwohner in Venezuela. 2008 kommen wir auf 28 Millionen Einwohner, und diese Zahlen sind vom 30. Juni, aus der ersten Hälfte 2008. Also dürften wir schon über 28 Millionen Einwohner sein und für 2050 sagen die Schätzungen, dürften wir bei mehr als 40 Millionen Einwohnern haben. Das sind wichtige Daten, die wir kennen müssen, und vor allem wir alle, die in unseren Ämtern die Verantwortung haben, Entscheidungen zu treffen. (...)

Wer Augen hat, soll sehen, und wer Ohren hat, soll hören. Ich genieße es immer, wenn ich einige hitzige Sprecher einiger Teile der Opposition höre, die behaupten, daß Venezuela kurz vor ...

Artikel-Länge: 5341 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe