08.01.2008 / Titel / Seite 1

Das geheime Netz

Jürgen Elsässer
Warum mußte Benazir Bhutto sterben? Schlaglichter auf einen möglichen Hintergrund der Ermordung der pakistanischen Oppositionsführerin am 27. Dezember liefert ein Artikel in der renommierten britischen Tageszeitung The Times vom vergangenen Sonntag. Darin berichtet die frühere FBI-Angestellte Sibel Edmonds von einer Verschwörung, die bis in die Chefetage des Pentagon und des US-Außenministeriums reicht.

Edmonds wurde kurz nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 vom FBI als Türkischübersetzerin eingestellt. In dieser Funktion überprüfte sie »Tausende Stunden« Telefongespräche türkischer und israelischer Diplomaten, die seit 1997 aufgenommen worden waren. Diese haben demnach »Maulwürfe« in nuklearen Forschungseinrichtungen der USA wie der Atomwaffenschmiede Los Alamos plaziert. Angestellte dieser sensiblen Labors wurden bestochen und brachten jeden Monat »mehrere Lieferungen« mit Nuklearmaterial unter anderem an türkische Zwischenhändle...

Artikel-Länge: 3445 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe