21.06.2007 / Thema / Seite 11

Vor dem Hochgebirg

Die Radikalisierungsgeschwindigkeit in der eigenen kollektiven Hand behalten: Nach Heiligendamm braucht es geduldige Aufklärungsarbeit in der Öffentlichkeit und Anstrengungen auf der lokalen Ebene

Commander Shree Stardust
»In bezug auf all das Gerede, ob Marcos schwul ist: Marcos ist ein Schwuler in San Francisco, ein Schwarzer in Südafrika, Asiat in Europa, Chicano in San Isidro, Anarchist in Spanien, Palästinenser in Israel, Jude in Deutschland ...«
Subcomandante Insurgente Marcos
Angesichts des Schlagabtauschs Dr. Seltsam/Jürgen Elsässer muß ich zunächst mein weitestgehendes Unverständnis zu Protokoll geben, worüber hier eigentlich debattiert wird. Gemeinsam ist beiden Autoren, daß sie die Ereignisse des Jahres 2007 in den Diskurs ihrer eigenen Generation und das framework ihrer Biographien zu zerren versuchen. Gemeinsam ist beiden Texten, daß sie auf sehr unterschiedliche Weise sehr gefährlich, ja schädlich sind für die aktuelle Bewegung. Thomas Wagner sei dank, will ich, abgesehen von obigem Zitat, meinerseits vor allem auf den anderen der beiden Autoren eingehen: auf den von mir als Künstler bewunderten und ob seiner Sprache hochgeschätzten Dr. Seltsam.

...

Artikel-Länge: 12322 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe