25.05.2007 / Ausland / Seite 1

Israel bombardiert Gaza, Merkel schweigt

Hamas-Politiker in Westjordanland verhaftet. Bundeskanzlerin kritisiert lediglich palästinensische Angriffe

Rüdiger Göbel
Die israelische Armee hat am Donnerstag erneut Gaza bombardiert. Das berichtete die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf Augenzeugen. Über der Stadt stieg eine Rauchsäule in den Himmel. Die Hamas erklärte, einer ihrer Stützpunkte sei angegriffen worden. Getötet worden sei dabei niemand. Nach Angaben von palästinensischen Rettungskräften wurden vier Zivilpersonen leicht verletzt.

Im Westjordanland nahm die israelische Armee 33 Hamas-Politiker fest. Unter den Verhafteten sind Bildungsminister Nasseredin Al Schaer, der frühere Minister Abdel Rahman Seidan, die Abgeordneten Hamed Bitawi und Aud Abu Ser sowie die Bürgermeister von Nablus, Kalkilija u...

Artikel-Länge: 2094 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe