02.04.2007 / Ansichten / Seite 8

Unmenschlich!

Iranisch-britische Krise spitzt sich zu

Jürgen Elsässer
Die Bundeskanzlerin hat am Sonntag die Ehrendoktorwürde der Hebräischen Universität zu Jerusalem empfangen – und in ihrer Preisrede gleich deutlich gemacht, warum sie diese Ehre verdient hat. »Schließlich zeigt die Gefangennahme der 15 britischen Soldaten einmal mehr, mit wem wir es zu tun haben«, sagte sie über die iranische Regierung.

In der Tat: Jetzt kann man sich jeden Tag am Fernsehschirm davon überzeugen, wie »die Machthaber in Teheran« respektive »die Mullahs« alle Gesetze der zivilisierten Welt mit Füßen treten. Es sei doch wirklich eine »Schande« (so Premier Anthony Blair), daß die gefangene Britin sich mit einem Kopftuch filmen lassen mußte. Hätte man ihr nicht wenigstens einen Sack über den Schädel ziehen können, so wie das in den CIA-Gefängnissen üblich ist? Un...

Artikel-Länge: 2475 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe