31.01.2007 / Thema / Seite 10

Arbeiterbildung neu denken

An welche Traditionen anknüpfen, an wen sich richten? Aufgaben und Ziele einer heutigen Arbeiterbildungsgemeinschaft

Thomas Kuczynski
Am 14. Januar 2007 fand im Haus der Demokratie in Berlin ein erstes konstituierendes Treffen des wissenschaftlichen Beirats der »Bildungsgemeinschaft SALZ e.V.« statt. Bei dieser Zusammenkunft des WASG-nahen Vereins wurden die Grundzüge eines Bildungsprogramms erarbeitet. Zur Einführung hielt der Wirtschaftshistoriker Prof. Thomas ­Kuczynski ein Impulsreferat zum Thema »›Arbeiter‹bildung im 21. Jahrhundert«, das wir im folgenden veröffentlichen. Desweiteren dokumentiert jW ein von Angela Klein und Peter Schüren verfaßtes Porträt von SALZ.

Ganz wesentlich ist meiner Meinung nach, daß wir uns darüber klar werden, an wen wir uns wenden wollen. Und da muß ich gleich sagen, daß ich mich mit den Anführungszeichen in dem Wort »Arbeiter«bildung nicht anfreunden kann, denn sie zeigen an, daß wir im Grunde nicht wissen, an wen wir uns wenden wollen. Sie – die Anführungszeichen – sind ein Ausdruck jener fatalen Political correctness, die keinem wehtun und keinen auss...

Artikel-Länge: 14742 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe