05.07.2006 / Ausland / Seite 3

»Befreit unser Land«

Krieg im Gazastreifen: Tausende protestieren in Ägypten, Jordanien, Syrien, Libanon, Pakistan und in der Türkei gegen die israelische Militäroffensive

Andrea Bistrich, Beirut
In der arabischen und islamischen Welt protestieren Tausende Menschen gegen die israelische Militäroffensive im Gazastreifen – friedlich und von den westlichen Medien mithin weitgehend unbeachtet. Demonstranten in Ägypten, Jordanien, Syrien, Pakistan und in der Türkei gingen forderten den unmittelbaren Abzug des israelischen Militärs. Wirkliche Massendemonstrationen gegen die vor einer Woche unter dem euphemistischen Namen »Sommerregen« gestartete Gaza-Invasion blieben bislang allerdings aus.

Vor den Moscheen

In Kairo versammelten sich nach dem Freitagsgebet Tausende von aufgebrachten Gläubigen vor den großen Moscheen und forderten die arabischen Regierungen auf, der israelischen Aggression nicht länger tatenlos zuzusehen, sondern sich hinter die palästinensische Bevölkerung zu stellen. Vor der Al-Azhar Moschee riefen Demonstranten Parolen wie »Befreit unser Land und schickt den israelischen Botschafter nach Hause«. Inzwischen haben sich auch ägyptische P...

Artikel-Länge: 5364 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe