03.05.2006 / Ausland / Seite 2

Warnungen vor Krieg gegen Iran

US-General spricht von Risiken für die gesamte Region

Rainer Rupp

Nach der massiven Kritik pensionierter US-Generäle am Irak-Krieg und ihren impliziten Warnungen gegen einen Iran-Krieg hat sich nun auch ein aktiver hoher Militär der USA zu Wort gemeldet. Generalleutnant Victor Renuart, Planungsdirektor bei den Vereinigten Stabschefs der US-Streitkräfte, erklärte im britischen Daily Telegraph vom Dienstag, US-Militärschläge gegen Iran steckten voll unberechenbarer Risiken, mit Rückwirkungen müsse in der gesamten Region des Mittleren Ostens gerechnet werden. »Jede militärische Aktion ist sehr kompliziert«, betonte der General gegenüber dem Telegraph und fuhr fort: »Und jede Aktion eines Landes wird auf anderen Ebenen zu Folgeeffekten führen, und...

Artikel-Länge: 2185 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe