03.08.2005 / Ausland / Seite 3

»Israelischer Terror ist schlimmer«

Kritik aus berufenem Munde

Norman Griebel

Israel ist ein rassistischer Staat, der Kriegsverbrechen begeht und auf Terror zurückgreift, der schlimmer ist als der von Palästinensern. Dies erklärte kein rechter Judenhasser, sondern laut Jediot Aharonot die frühere israelische Bildungsministerin Shulamit Aloni in der israelisch-palästinensischen Zeitung Kul Al Arab. Israels Premier Ariel Scharon »ist ein großer, arroganter Nationalist. Er leidet unter Megalomanie und es ist ihm gleichgültig, die Leben von anderen zu opfern, wie dies bei der Invasion in den Libanon geschehen ist«, so Aloni, die von 1992 bis 1996 dem Kabinett von Yitzhak Rabins angehörte.

»Scharon und die israelische Führung versuchen immer, die I...

Artikel-Länge: 2127 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe