30.03.2005 / Feuilleton / Seite 13

Zug und Trug

Großes Graffitikino

Alexander Hahn

Im Rahmen des Internationalen Graffiti- und HipHop-Filmfestivals »Rhythm of the line« hatte am Sonntag in Berlin-Kreuzberg der Film »Moebius 17« Kinopremiere. Auf DVD ist er bereits erschienen (plus Bonusmaterial: »The real Moebius Hardcore« – eine Pappuppenpersiflage auf den Hauptfilm, der ohne Budget produziert wurde, also auch ohne Drehgenehmigungen).

Worum es geht: Zwei Vollblutsprayer kommen auf der Flucht vor Sicherheitskräften nicht zum Fotografieren eines besprühten Zuges. Der Zug verschwindet nach der Aktion mysteriöserweise aus dem Fahrplan der Bahnbetriebe. D...

Artikel-Länge: 1865 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe