30.03.2005 / Feuilleton / Seite 13

Zug und Trug

Großes Graffitikino

Alexander Hahn

Im Rahmen des Internationalen Graffiti- und HipHop-Filmfestivals »Rhythm of the line« hatte am Sonntag in Berlin-Kreuzberg der Film »Moebius 17« Kinopremiere. Auf DVD ist er bereits erschienen (plus Bonusmaterial: »The real Moebius Hardcore« – eine Pappuppenpersiflage auf den Hauptfilm, der ohne Budget produziert wurde, also auch ohne Drehgenehmigungen).

Worum es geht: Zwei Vollblutsprayer kommen auf der Flucht vor Sicherheitskräften nicht zum Fotografieren eines besprühten Zuges. Der Zug verschwindet nach der Aktion mysteriöserweise aus dem Fahrplan der Bahnbetriebe. Der in eine S...

Artikel-Länge: 1865 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe