04.11.2004 / Ansichten / Seite 2

»Unglaubliche Demütigung der Palästinenser«

Mauerbau bedeutet Apartheid und Enteignung. Das Gros der Israelis nimmt eine selbstgerechte Haltung dazu ein.Ein Gespräch mit André Brie*

Peter Wolter

* André Brie ist Europa-Abgeordneter der PDS. Er kehrte am Mittwoch von Gesprächen in Israel und Palästina zurück.

F: George W. Bush wird offensichtlich weitere vier Jahre Präsident der USA sein. Haben Sie bei Ihrem Nahostbesuch Hinweise darauf gefunden, welche politischen Konsequenzen die Wiederwahl haben könnte?

Sowohl bei den kritischen, friedensorientierten Israelis als auch in Palästina gibt es Hoffnung, daß Bush in der zweiten Amtsperiode Druck auf Israel ausüben wird. Ich persönlich bin da aber sehr, sehr skeptisch.

F: Was erwarten speziell die Palästinenser von vier weiteren Bush-Jahren?

Sie hoffen, er könne nach dem Wahlkampf kritischere Töne gegenüber Israel anschlagen. Ich erwarte das allerdings nicht. Ariel Scharons Politik gegenüber Palästina wird wohl endgültig alle Möglichkeiten zerstören. Es ist eine Bantustanisierung der palästinensischen Gebiete im Gange, die in Europa und in ...

Artikel-Länge: 4214 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe