16.04.2004 / Titel / Seite 1

Da ist mehr im Bush

Pentagon spielte mehrfach vor dem 11. September 2001 Terrorangriff mit entführtem Flugzeug durch

Jürgen Elsässer

»›Was wußte der Präsident, und wann wußte er es?‹ lautet die berühmte Watergate-Frage, deren öffentliche Beantwortung Richard Nixon, der alles notorisch abgestritten hatte, zu Fall brachte. Was den 11.9.2001 und die Warnungen vor einem Al-Qaida-Anschlag betrifft, lautet die Frage jetzt ›Was wußte der Präsident – und warum wollte er davon nichts wissen?‹«

Mit diesen Sätzen hat Matthias Bröckers die aktuellen Vorgänge im Untersuchungsausschuß des US-Kongresses zum 11. September kommentiert – aber nur im Internet-Portal »Telepolis« und nicht in seinem früheren Hausblatt, der Tageszeitung (taz). Das Berliner Blatt und die übrige Mainstream-Presse halten Distanz zu dem Investigativjournalisten, der mittlerweile schon zwei Bücher über die Terroranschläge auf World Trade Center und Pentagon veröffentlicht hat. Die Fernsehsender Phoenix und WDR sowie der Spiegel hatten ihm gar schon die Antisemitismus-Schelle umgehängt. Die Message ist klar: Wer he...

Artikel-Länge: 4365 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe