75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.03.2022 / Feuilleton / Seite 9 (Beilage)

Das dickste Glasrohr

Große Verwirrung: Bettina Wilperts politischer Roman »Herumtreiberinnen« will zuviel auf einmal

Christina Mohr

Im September 2014 erschien in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine Reportage von Stefan Locke über die sogenannte Tripperburg in Halle. »Tripperburgen« wurden in der DDR geschlossene venerologische Stationen von Krankenhäusern genannt, in die seit den 1950er Jahren Mädchen eingewiesen wurden, denen man unterstellte, »HwG«, also häufig wechselnde Geschlechtspartner, zu haben. Auf diesen Stationen, die zwar als Klinikabteilungen firmierten, im Grunde aber knastähnliche Erziehungsanstalten waren, konnten schon zwölfjährige Mädchen landen, die noch nie Geschlechtsverkehr hatten, aber auch ältere Frauen, deren Lebensweise irgend jemandem suspekt schien. Eine Verdachtsanzeige von den eigenen Eltern oder Nachbarn genügte, schon kümmerte sich die Volkspolizei um Abholung. »Geschlechtskrank« waren die wenigsten der gefangenen Mädchen und Frauen, die vorgeschützte Diagnose diente in erster Linie als Begründung für Festsetzung und Schikane.

Besonders berüchtigt f...

Artikel-Länge: 5650 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk