jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.05.2021 / Feuilleton / Seite 20 (Beilage)

Den Samen aufbewahren

Nichts verdrehen, nicht verzweifeln: Ein Gesprächsband über das Leben der Reporterlegende Landolf Scherzer

Ronald Kohl

Zum Einstieg geht es gleich zur Sache. Hans-Dieter Schütt: »Landolf, vier Tote lagen in der Dürre Moçambiques.« Scherzer erwidert: »Oh, ein harter Beginn für unsere Gespräche. Es war mein schlimmster Tag in Afrika.«

Eine Mutter lag damals mit ihren drei Kindern vor ihrer Hütte. Alle vier verhungert. In der Hütte stand ein Topf mit Maiskörnern, ausreichend, um zu überleben. Doch der Mais blieb unangetastet.

Nach einer kurzen Pause bittet Landolf Scherzer darum, später über dieses traumatische Erlebnis zu sprechen.

So wenden sich die beiden anderen Themen zu. In ihrem Gesprächsband »Weltraum der Provinzen« geht es um das Leben der ostdeutschen Reporter­legende Scherzer, natürlich vor allem in der DDR. Es geht um die grotesken Verwicklungen des Alltags und den Aufstieg eines Journalisten, der vielleicht nicht übermäßig mutig oder gar wagemutig war, der es sich jedoch aufgrund seiner Beliebtheit leisten konnte, sich nicht zu verbiegen.

Scherzers größter Erfolg au...

Artikel-Länge: 4681 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €