jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.05.2021 / Feuilleton / Seite 16 (Beilage)

Der letzte Tag zählt nicht

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause: Taiyo Matsumotos außergewöhnlicher Manga »Sunny«

Michael Streitberg

Dort, wo Kinder träumen, ist der Zutritt für Erwachsene verboten: Immer, wenn er traurig ist (aber keineswegs nur dann), steigt Haruo, ein Junge um die zwölf, in das im Hof geparkte gelbe Auto. Der als Modell auch außerhalb der Erzählwirklichkeit existierende »Sunny« (bzw. Nissan Datsun Sunny) mag sich dem Augenschein nach nicht vom Fleck rühren, doch Haruo und die anderen jungen Bewohner des »Heims der Sternenkinder«, einer Pflegeeinrichtung in der japanischen Provinz, unternehmen mit dem Gefährt ausgedehnte Reisen. »Der Karren fährt mit Gedankenkraft«, erklärt Junsuke, ein meist mit Rotzfaden und Wuschelfrisur anzutreffender Junge, der gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder im Heim lebt. Haruo stirbt im »Sunny« Gangsterfilm-Heldentode in der Wüste und bestreitet wilde Autorennen in einem Stadion. Oder seine Mitbewohner und er schauen einfach aus dem Fenster, spielen mit Puppen und Actionfiguren, suchen mal die Gesellschaft der anderen und mal das Alleinse...

Artikel-Länge: 5613 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €