Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.04.2021 / Inland / Seite 6 (Beilage)

Geschlossene Gesellschaft

Kein Zapfhahn tropft, der Ausschank ist gestoppt – Spelunken von Fans kämpfen ums Überleben. In Berlin hilft die »Aktion Herthakneipe«

Steven Redetzki

Zahlreiche Aktivitäten werden pandemiebedingt ins Virtuelle verlegt, gehen bisweilen von Whats-App-Gruppen aus. Auch Unterstützungsprojekte wie unseres für Fankneipen, die in der Coronakrise geschlossen haben. Ausgangspunkt der »Aktion Herthakneipen« war die Destille »Kugelblitz«, eine Berliner Eckkneipe im alten Arbeiterbezirk Wedding. Klaus Kuhfeld und seine Lebensgefährtin Christiane betreiben den Ort für den fröhlichen Umtrunk, nicht nur, aber besonders gerne an Bundesligaspieltagen. Klaus ist – wie alle Kneipenaktivisten – Mitglied in einer weiteren Initiative: »Blau-Weißes Stadion«, einer Kampagne für ein eigenes Stadion von Hertha BSC.

Anfangs, Mitte März 2020, als der erste soziale Shutdown beschlossen wurde, wusste niemand der Beteiligten, was einen persönlich erwarten würde. Eines war aber allen klar: Das Stadionprojekt konnte so nicht mehr im Mittelpunkt stehen – und: Wir wollen helfen! Und wir können helfen. Wir waren bei Hertha ganz gut vernet...

Artikel-Länge: 3370 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €