1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.01.2021 / Ausland / Seite 14 (Beilage)

Angeschlagener Goliath

Die USA kompensieren den drohenden Verlust ihrer Machtstellung durch verstärkte Aggression gegen China

Vijay Prashad

Ich spreche heute über eine Angelegenheit, von der ich glaube, dass sie eine der gefährlichsten unserer Zeit ist. Das ist der von den USA oktroyierte, hybride Krieg gegen China, der bedeutende Auswirkungen auf unsere Zeit haben wird. Dabei geht es um die Vormachtstellung. Direkt nach dem Zweiten Weltkrieg haben die US-Regierung und ihr Außenministerium eine Reihe von Texten veröffentlicht. Darin haben sie erklärt, dass es Ziel der US-Macht sei, die Vorherrschaft zu erlangen – diesen Begriff haben sie selbst verwendet. Das war das Ziel der US-Politik. Dieses Ziel hat sich im Laufe der Jahre nicht verändert, wie die Regierungsdokumente zeigen.

Vier Felder der Dominanz

Die USA haben in den vergangenen 70 Jahren seit dem Zweiten Weltkrieg weiter daran gearbeitet, dieses Vorhaben umzusetzen – und sie haben es weitgehend erreicht. Egal, was man über den Niedergang der USA denken mag, sie bleiben eines der mächtigsten Länder der Welt. Doch diese Macht hat vier A...

Artikel-Länge: 6448 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €