1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
27.05.2020 / Feuilleton / Seite 3 (Beilage)

»Und wenn etwas nach Modder, Mulch und Grumpitz riecht«

Über den Alltag als Erzieherin und ihr Kinderbuch »Mallows oder Katzengrütze«. Gespräch mit Sonja Ruf

Alexander Reich

Bevor wir zu Ihrem Kinderbuch »Mallows oder Katzengrütze« kommen: Wie sieht derzeit Ihr Alltag als Erzieherin an einer Ganztagsschule aus?

In der Notbetreuung zu arbeiten hat schon etwas Gespenstisches. Normalerweise toben etwa 150 Kinder um mich herum, nun bin ich mit zehn in einem Raum. Wir sind bemüht, den Kindern die Angst zu nehmen und trotzdem alle Regeln einzuhalten. Die meisten Schüler wollen sich richtig verhalten, aber es fällt ihnen schwer: Anderthalb Meter Abstand, da können sie nicht richtig miteinander spielen. Auch den Erwachsenen fällt es schwer. »Gib her«, »Ich helf’ dir«, »Sag’s mir ins Ohr« – wie soll das gehen mit Abstand?

Es kommt jetzt alles auf den »Privatunterricht« zu Hause an.

Ich glaube, dass digitales Lernen zu Hause gut funktioniert, wenn die Eltern ihren Kindern helfen. So haben viele vielleicht sogar bessere Bedingungen als sonst, weil sie einen Lernhelfer ganz für sich allein haben. Andere, bei denen zu Hause niemand ist, d...

Artikel-Länge: 8404 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.