3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Juli 2021, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.05.2020 / Antifa / Seite 3 (Beilage)

Noch einig über den Feind

Am 25. April 1945 trafen sich sowjetische Soldaten der 1. Ukrainischen Front und US-Truppen bei Torgau an der Elbe. Danach bewegte sich die Rote Armee in Eilmärschen Richtung Prag. Auszug aus einem Gespräch zwischen Konstantin Simonow und Marschall Iwan Konew

Konew: Die sowjetischen Truppen zogen weiterhin unaufhaltsam nach Westen, wo die Verbündeten auf sie zurückten. Um die Maßnahmen im Kampf gegen den gemeinsamen Feind abzustimmen und ein unkontrolliertes Zusammentreffen der alliierten Streitkräfte unter dem Kommando der Roten Armee und dem der Westalliierten zu vermeiden, wurde am 20. April festgelegt, welche Zeichen und Signale die sowjetischen und die amerikanisch-britischen Truppen verwenden. Am 24. April wurde vereinbart, sich am Ufer der Elbe zu treffen. Und am nächsten Tag, dem 25. April, fand in der Mitte Deutschlands, an der Elbe, das historisches Treffen zweier alliierter Armeen – der Roten Armee und der amerikanischen – statt. In der Region Torgau traf sich die Vorausabteilung der 58. Gardeschützendivision der 5. Gardearmee der 1. Ukrainischen Front mit Patrouillen der 69. Infanteriedivision der 1. US-Armee. Bald erreichten sowjetische Truppen die Elbe. Und in der Region Riesa überquerten sie sog...

Artikel-Länge: 8771 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!