Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.03.2020 / Inland / Seite 8 (Beilage)

Auf den Spuren früher Feministinnen

»Jede Frau ändert sich, wenn sie erkennt, dass sie eine Geschichte hat«: Die vor bald 100 Jahren geborene Gerder Lerner forschte auf diesem Gebiet

Christiana Puschak

Heutzutage ist Frauen- beziehungsweise Geschlechterforschung in fast allen Bereichen der Wissenschaft vertreten. In Deutschland nahm sie ihren Ausgangspunkt in den Sozialwissenschaften, in Frankreich in der Philosophie und in den USA in den Geisteswissenschaften. In den USA hatte dabei das private Sarah-Lawrence-College in New York eine führende Rolle. Gegründet als Hochschule ausschließlich für Frauen war das Bildungsziel nicht die Vorbereitung auf einen Beruf, sondern die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, insbesondere über die Fächer Literatur und Kultur. Dabei wurde großer Wert auf politisches Denken und soziales Engagement gelegt. Zu den künstlerisch wie politisch aktiven Absolventinnen zählen unter anderem die Filmemacherin, Experimentalkomponistin und Sängerin Yoko Ono, die mehrfach für den Oscar nominierte Schauspielerin Sigourney Weaver und die Autorin Deborah Feldman. Unter den Frauen, die dort lehrten, waren Künstlerinnen wie die Tänzeri...

Artikel-Länge: 6654 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €