1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
22.02.2020 / Inland / Seite 7 (Beilage)

Eigentum der Gesellschaft

Kubas Wirtschaft wird durch ein weit verzweigtes Netz aus Kollektiven gestützt. Mitglieder teilen sich Gewinn und bestimmen über Produktion

Volker Hermsdorf

Für Bürger und Besucher Havannas war die Fahrt zur Arbeit oder zu Freunden in einem anderen Stadtteil bis vor einigen Jahren eine echte Herausforderung. Wer kein eigenes Gefährt besaß, war auf überfüllte staatliche Busse oder die »Almendrones« (private Sammeltaxis) angewiesen, deren Fahrer oft den doppelten Fahrpreis verlangen. Es war wie die Wahl zwischen Pest und Cholera. Bis neue Transportgenossenschaften wie die Cooperativa 1 und 2 mit ihren gelben, als »Rutero« oder »Metrotaxi« bezeichneten Bussen und Taxis eine preiswerte Alternative anboten. Seit 2015 ergänzen diese das staatliche und private Nahverkehrsangebot, zum Vorteil der Fahrgäste und der Beschäftigten, denen sie Arbeitsplatz und Einkommen verschaffen.

Solidarität gesetzlich verankert

In Kuba gibt es derzeit etwa 5.000 Kooperativen in der Agrarwirtschaft, erklärte der stellvertretende Landwirtschaftsminister Ydael Jesús Pérez Brito Anfang Februar im jW-Gespräch. Außerhalb der Landwirtschaft ...

Artikel-Länge: 7263 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €