Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 29. Oktober 2021, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.08.2019 / Ausland / Seite 6 (Beilage)

Transparenz und Teewasser

»Harte Arbeit« und »spürbare Politik«: Die KPÖ und ihre Erfolge auf lokaler Ebene

Christian Kaserer, Wien

Auf nationaler Ebene ist die Kommunistische Partei Österreichs keine relevante Kraft mehr. Zwar war sie der wohl gewichtigste Akteur im Widerstand gegen das Naziregime, mit SPÖ und ÖVP überdies eine der drei Gründungsparteien der zweiten Republik und 14 Jahre, bis 1959, im Parlament vertreten, doch hat das inzwischen das Gros der Österreicher vergessen. Man möchte fast meinen, die KPÖ wäre aus dem kollektiven Gedächtnis verschwunden, gäbe es da nicht auf lokaler Ebene einige beeindruckende Erfolge.

Das Wunder von Graz

In Graz, der zweitgrößten Stadt des Landes, gelang der Partei eine unglaubliche Leistung: Bei den letzten Gemeinderatswahlen im Jahr 2017 wurde sie mit etwas über 20 Prozent zur zweitstärksten Partei nach der ÖVP mit 37 Prozent gewählt. FPÖ und SPÖ lagen abgeschlagen mit 15 sowie 10 Prozent weit dahinter. Zehn der insgesamt 48 Gemeinderats- und zwei der sieben Stadtsenatssitze sind nun in kommunistischer Hand. »Natürlich ist unser Erfolg nic...

Artikel-Länge: 6435 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.