Gegründet 1947 Freitag, 23. Oktober 2020, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
12.06.2019 / Feuilleton / Seite 7 (Beilage)

Ein Wälzer der Entdeckungen

Sämtliche Filmplakate aus SBZ und DDR in einem opulenten Bildband

F.-B. Habel

Manchmal benötigt man eine Lupe. Denn viele der Abbildungen in diesem Band sind kaum größer als eine Sonderbriefmarke. Etliche andere aber sind in angemessener Größe wiedergegeben. Und so lässt sich die vielfältige Formensprache der Plakatkunst in der DDR entdecken. Ältere mögen dabei nostalgische Gefühle überkommen, Jüngere können sich an Stil und Qualität der Grafiken erfreuen.

Bei Bertz und Fischer sind jetzt, herausgegeben von der DEFA-Stiftung, die Filmplakate der SBZ und DDR von 1945 bis 1990 erschienen. Der treffende Titel: »Mehr Kunst als Werbung«. Auf 672 Seiten versammelt der opulente Band knapp 6.400 Poster – in einer kunstvollen Gestaltungsweise, die heute fast schon unbekannt geworden ist.

Darunter zum Beispiel die Plakate zu zwei Filmen, die der Rezensent bei seinem allerersten Kinobesuch als Kleinkind sah: »Till Eulenspiegel und der Bäcker von Braunschweig« und »Till Eulenspiegel als Türmer«, zwei DEFA-Puppentrickfilme von Jan Hempel aus de...

Artikel-Länge: 4969 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €