Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.12.2018 / Feuilleton / Seite 8 (Beilage)

Im, zu, unter, auf

Ulf-Dietrich Braumann

Als ich nach Jahren mal wieder die »Festplatte« in die Finger bekam und den Song »Bald ist Weihnachten!« hörte, in dem Sebastian Krumbiegel und weitere »Prinzen« 1999 sangen: »Denn zu Weihnachten ist mein Gabentisch ziemlich stabil«, stutzte ich etwas. Einmal deshalb, weil keiner der Künstler bis dahin (und auch bis heute nicht) etwa Möbeltischler geworden war, und dann, weil ich – seltsam zwar – zu überlegen begann, wann so ein Gabentisch, ob nun labil oder stabil, heute denn überhaupt noch aus dem Keller oder vom Dachboden ans Tageslicht geschleppt wird.

Wie dem auch sei, das beides war es nicht, was mich...

Artikel-Länge: 1941 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €