Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
24.10.2018 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 2 (Beilage)

Plattmacher loswerden

Monatelanger Konflikt um Arbeitsplätze beim Automobilzulieferer Halberg-Guss. IG Metall setzt auf Wechsel des Eigentümers

Susan Bonath

Erst die Ankündigung, das Werk in Leipzig zu schließen und in Saarbrücken weitere Stellen zu vernichten, dann sechs Wochen Streik, dem ein vergeblicher Schlichtungsversuch folgte: Das monatelange Tauziehen mit dem Eigentümer, der Unternehmensgruppe Prevent, hat den mehr als 2.000 Beschäftigten des Automobilzulieferers Neue Halberg-Guss GmbH (NHG) in Sachsen und dem Saarland zugesetzt.

Am 11. Oktober schallte ihr Unmut deshalb erneut hundertfach durch Saarbrücken. Rund ein Viertel der im NHG-Stammwerk beschäftigten 1.500 Arbeiter folgte einem Aufruf der IG Metall. Prevent zerstöre binnen weniger Monate 262 Jahre Stahlgießerei am Fuß des Halbergs, sagte der dortige zweite Bevollmächtigte der Gewerkschaft, Patrick Selzer. Mit Blick auf protestierende Familienangehörige fügte er an: »5.000 Existenzen werden aus purer Geldgier zerstört; das ist eine Riesensauerei.« Sollte Prevent die NHG nicht verkaufen, »werden wir ihnen weiter wehtun«, kündigte Selzer an.

Kä...

Artikel-Länge: 6016 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €