Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
10.10.2018 / Feuilleton / Seite 11 (Beilage)

Ohne Superkräfte

David Fuchs’ Debütroman »Bevor wir verschwinden« erzählt vom Sterben und dem Umgang damit

Katharina Bendixen

»Wenn du Superkräfte haben könntest, welche hättest du dann gern?« fragt Ambros seinen Freund Benjamin. Die beiden gehen in eine Klasse, vor kurzem haben sie sich zum ersten Mal geküsst, eine Art Coming-out auch vor sich selbst. Benjamin erwidert, er würde gern die Zeit anhalten können. Und Ambros? »Ambros hätte gern eine Maschine. Eine Maschine, sagt er, in die ich mich jeden Tag legen kann, die mich gesund hält. Also die alle Krankheiten wegmacht, wenn sie noch ganz klein sind.« Die beiden verbringen ein paar Monate miteinander, sie sitzen am See und ertragen die hilflosen Witze ihrer Klassenkameraden, sie machen eine Fahrradtour, bei der bereits Entfremdung zu spüren ist. Fünf Jahre, nachdem sie sich getrennt haben, begegnen sie sich durch Zufall wieder. Benjamin ist Medizinstudent und absolviert ein Praktikum auf der onkologischen Station, Ambros ist dort Patient. Seine Supermaschine gibt es nicht, vielmehr hat er eine »Scheißprognose«.

Zu diesem Zeit...

Artikel-Länge: 4097 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €