Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
26.07.2017 / Ausland / Seite 8 (Beilage)

»Verringerung der Arbeitszeit«

Venezuelas Opposition verteidigt die aktuelle Verfassung. Ob sie deren Artikel jemals gelesen hat?

Die 1999 verabschiedete Verfassung Venezuelas zeichnet sich durch zahlreiche interessante Bestimmungen aus, die zum Beispiel soziale Rechte festlegen. Sie wurde über lange Jahre von der rechten Opposition bekämpft. Nun aber erklären sich die Regierungsgegner zu Verteidigern dieser Magna Charta, um die von Präsident Nicolás Maduro initiierte Ausarbeitung eines neuen Grundgesetzes zu verhindern. Damit stellen sich konservative, sozialdemokratische und ultrarechte Kräfte allerdings auch hinter solche Bestimmungen der venezolanischen Verfassung, wie wir sie hier auszugsweise zitieren. Eine vollständige deutschsprachige Übersetzung des Buches ist bei der Botschaft Venezuelas in Berlin erhältlich.

Artikel 13:

Das Staatsgebiet darf niemals, auch nicht vorübergehend oder teilweise, an ausländische Staaten oder andere Rechtsträger des Völkerrechts abgetreten, übertragen, verpachtet oder in einer anderen Form veräußert werden.

Der geographische Bereich Venezuelas i...

Artikel-Länge: 8620 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €