Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
19.10.2016 / Feuilleton / Seite 11 (Beilage)

Mit Blut geschrieben

»Verloren im Weltall, verwahrlost auf Erden«: Alex Gräbeldingers gesammelte Kolumnen

Martin Willems

Vor ein paar Wochen fragte mich eine Freundin, der ich mal erzählt hatte, dass ich Literaturkritiken schreibe, ob ich dies noch immer tun würde. Ich bejahte. Statt sich nach den zuletzt besprochenen Novitäten und meinen Einschätzungen zu erkundigen, verdrehte sie die Augen und murmelte was von Eitelkeit. Weitere Vorhaltungen folgten, der Ton wurde schärfer. »Weshalb schreibst du überhaupt Rezensionen?« Da ich wenig Lust verspürte, sofort zu antworten, bat ich um Aufschub. Am nächsten Morgen schickte ich ihr eine SMS: »Reich wird man selbst mit mehreren Besprechungen täglich nicht. Das anfängliche Ich-stehe-in-der-Zeitung-Kribbeln verfliegt schnell. Stilübungen? Unbedingt – viele Literaturkritiker wollen einen Roman oder mindestens eine Erzählung abliefern –, die Hauptmotivation ist aber eine andere. Ich will Schriftstellerinnen und Schriftstellern, die es wert sind, zu Aufmerksamkeit verhelfen.« Dann nahm ich »Verloren im Weltall, verwahrlost auf Erden« v...

Artikel-Länge: 4806 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €