Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.09.2016 / Inland / Seite 8 (Beilage)

Heißbegehrtes Pflaster

Berlin: Bewohner der Rigaer Straße in Friedrichshain versuchen, ihren Kiez vor Spekulanten zu schützen. Die Ansätze unterscheiden sich

Michael Merz

Den Bomben im Zweiten Weltkrieg fiel er nicht zum Opfer, aber im Juni schlug die Abrissbirne eines Investors zu: Der älteste Gewerbehof des Berlin-Friedrichshainer Nordkiezes ist nun ein einziges Trümmerfeld. Wo denkmalgeschützte Backsteingebäude standen, Anwohner und Touristen in den Räumen des Kunstprojektes »Antje Øklesund« feierten, hat die CG Gruppe AG vollendete Tatsachen geschaffen. Schwer vorstellbar, dass aus den riesigen Schutthaufen einmal das »Carré Sama-Riga« erwachsen soll – »another luxury project of the CG Group«, wie es auf der Website der bundesweit agierenden »Großprojektentwicklers« heißt. 133 von 133 Einheiten seien bereits verkauft, Investitionsvolumen 37 Millionen Euro, verrät das Internet. Und an einer Laterne vor dieser Kulisse für einen Film über Berlin im Jahr ’45, ganz oben hängend – das Wahlplakat des örtlichen CDU-Kandidaten Götz Müller, der sich mit dem Beinamen »Kiezgestalter« anpreist.

Ein heißer Spätsommernachmittag in der...

Artikel-Länge: 6309 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.