1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
20.07.2016 / Ausland / Seite 7 (Beilage)

Empörung gegen Ungerechtigkeit

Vor 30 Jahren wurde in Nicaragua der deutsche Internationalist Berndt Koberstein von den Contras ermordet. In Freiburg ist sein Erbe lebendig

Werner Siebler, Freiburg

Am 28. Juli 1986 wurden in Nicaragua der 29jährige Aufbauhelfer Berndt Koberstein aus Freiburg und vier seiner Kollegen – Yvan Leyvraz, Joël Fieux, William Blandon und Mario Acevedo – durch Contras ermordet. Die Contras kämpften vor allem in den 80er Jahren mit Terroranschlägen gegen die revolutionäre sandinistische Regierung des zentralamerikanischen Landes.

Am 19. Juli 1979 waren die Kämpfer der Sandinistischen Befreiungsfront FSLN in der Hauptstadt Managua einmarschiert. Zwei Tage zuvor war der Diktator Anastasio Somoza geflohen, dessen Familie Nicaragua ein halbes Jahrhundert lang beherrscht hatte. Die Befreier begannen mit dem Aufbau einer neuen Gesellschaft. In einer Bodenreform wurde der Grundbesitz der Familie Somoza und ihrer Anhänger unter den landlosen Bauern aufgeteilt. Es wurde ein Gesundheits- und Bildungswesen aufgebaut, junge Freiwillige zogen über Land und brachten den Menschen Lesen und Schreiben bei. Sie wurden nicht nur von Helfern aus ...

Artikel-Länge: 6599 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €